TCP-Z

TCP-Z 2.6.2.75

TCP/IP-Verbindungen ohne Grenzen

TCP-Z erhöht die Anzahl gleichzeitig möglicher TCP/IP-Verbindungen. Die kostenlose Software bietet dazu zwei unterschiedliche Methoden und dürfte vor allem für Nutzer von P2P-Software interessant sein. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • übersichtliche Statistiken
  • zwei Methoden für die Verbindungsbegrenzung

Nachteile

  • legt kein Backup der TCPIP.SYS-Datei an

Herausragend
8

TCP-Z erhöht die Anzahl gleichzeitig möglicher TCP/IP-Verbindungen. Die kostenlose Software bietet dazu zwei unterschiedliche Methoden und dürfte vor allem für Nutzer von P2P-Software interessant sein.

Um das in Windows standardmäßig vorhandene Limit der gleichzeitig aktiven TCP/IP-Verbindungen zu erhöhen kennt TCP-Z zwei Methoden: Wahlweise legt die Freeware Hand am so genannten Kernel Memory an oder ändert die Systemdatei TCPIP.SYS. Darüber hinaus hat TCP-Z diverse Statistik-Werkzeuge an Bord. Damit behält man die Netzwerkaktivität im Blick – neben der Anzahl der Verbindungen auch den Datendurchsatz.

Fazit Mit TCP-Z löst man eine systemimmanente Handbremse. Vor allem wer P2P-Anwendungen nutzt, dürfte an der kleinen Software interessiert sein.

TCP-Z

Download

TCP-Z 2.6.2.75